Home   Kontakt   Impressum
     Home
     Warum
 
     Pro & Contra
     Erfahrungsberichte
 
     Arbeitnehmer/-in
     Unternehmen
 
     FAQ
 
     Login

" Das Zeitalter, in dem Klosterfrauen rund um die Uhr für die Krankenpflege verantwortlich waren, ist längst vorbei. Sie erfüllten ihren Dienst durchgehend von 5 Uhr morgens bis 21 Uhr abends. Daneben gab es noch die Nachtschwester. Der nachfolgende "geteilte Dienst" von 7-12 Uhr und von 16-19 Uhr erwies sich als sehr anstrengend und wegen der teilweise langen zweimaligen Anfahrtszeiten des Personals als nicht zumutbar. Daher war eine Umstellung zum Schichtdienst angesagt.
Unsere heutige Station mit 38 Betten wird in Früh- und Spätschicht von je zwei Arbeitsgruppen betreut. Im Nachtdienst ist eine Pflegekraft für die ganze Station zuständig. Ich leite seit 29 Jahren die Station. Das Pflegeteam unserer Station umfasst 10 Vollzeit- und 5 Teilzeitkräfte. Letztere erweisen sich als sehr zeitflexibel und können auch kurzfristig Vollzeitkräfte ersetzen. Teilzeitkräfte arbeiten meist ganze Schichten (7,5 Std.), je nach Bedarf auch kurze Schichten (4-5 Std.) Unterschiedliche Anforderungen durch unterschiedliche Belegung lassen sich so flexibler handhaben.
Die Mitarbeiter orientieren an unserem Leitbild und sind verpflichtet, sich an Standards und Dienstanweisungen zu halten. Bei der Dienstplangestaltung ist darauf zu achten, dass ein Mindestanteil an examiniertem Personal eingeteilt wird, z.B.: Frähdienst 3 Pflegekräfte, Spätdienst 2 Pflegekräfte; dazu kommen Schüler und Hilfskräfte.
Die "Übergabe" im Stützpunkt/Stationszimmer ist das wichtigste Instrument, um Informationen von Schicht zu Schicht weiterzugeben. Sie erfolgt von Nacht- auf Frühdienst (20 Min.), von Früh- auf Spätdienst (30 Min., auch am Patientenbett) und von Spät- auf Nachtdienst (20 Min.). Anwesend sind jeweils alle Mitarbeiter. Weiterzugebende Infos für die folgende Schicht betreffen Patient, Arbeitsplanung, Personal, Ärzte, Küche, OP usw. Die Dokumentation der Informationen ist dabei sehr wichtig. "

Maria, 58 Jahre
[zurück]

© 2019 Homepage Job42.de | Jobsharing | Teilzeit | Job for two (05/2019)